Volkshaus im Winterschlaf

In all der Dunkelheit, der Kälte und den Semi-Lockdowns steht das Volkshaus still in Cotta. Doch ganz unbelebt ist es nicht. Seit dem Mitmach-Monat Oktober ist viel passiert, aber aufgrund der pandemischen Situation nur in kleiner interner Runde.

Der Aus- und Umbau hat mit einer ersten Aufräumaktion begonnen: die Toiletten sind nun blitzblank, die ersten Löcher gestopft und die allermeisten Spinnen ausgezogen. Unsere AG Bau hat für alle Maßnahmen einen Plan geschmiedet. Voraussichtlich werden wir bis Sommer 2022 damit beschäftigt sein, viele kleinere und größere Ausbau- und Umbaumaßnahmen vorzunehmen, in Kooperation mit der Landeshauptstadt Dresden. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, werdet ihr auf diesem Blog davon lesen.

Zudem kommt unsere Spendenkampagne gut voran. Falls ihr uns ein kleines Weihnachtsgeschenk machen wollt, dann lasst uns doch noch ein bisschen Kleingeld da:

Hier kannst du für das Volkshaus Cotta spenden

Solange die Vereinstätigkeiten stillstehen, bleibt auch das Volkshaus geschlossen. Für einen kleinen Lichtblick, haben wir ein paar Dekorationen in die Fenster gestellt – kommt doch mal vorbeispaziert! Wir hoffen sehr, euch im Frühling wieder im Volkshausgarten in echt und analog begrüßen zu können.

Wir wünschen euch eine besinnliche Zeit und guten Start ins Neue Jahr.
Euer Volkshaus-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.